Wirtschaft

Thyssenkrupp Ulrich Lehner verlässt das Kontrollgremium

Aufsichtsratschef wirft hin

Archivartikel

Essen.Nach dem überraschenden Rücktritt von Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger muss der Industriekonzern einen weiteren wichtigen Abgang verkraften. Ulrich Lehner (72) werde mit Wirkung zum 31. Juli 2018 sein Mandat als Vorsitzender des Aufsichtsrats der Thyssenkrupp AG niederlegen und aus dem Aufsichtsrat ausscheiden, teilte das Dax-Unternehmen Konzern gestern Abend mit. Das Aufsichtsgremium

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1220 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00