Wirtschaft

Interview Markwart von Pentz, der von Mannheim aus auch das John-Deere-Europageschäft leitet, ist zuversichtlich für 2013

"Auftragslage sieht gut aus"

Archivartikel

Mannheim.Sind die Preise für Getreide, Milch und Fleisch hoch, dann verdienen in der Regel auch die Landwirte gut. Wer gut verdient, neigt zu Neuanschaffungen, beim Landwirt ist das der neue Traktor. Für John Deere bedeutet das ein überdurchschnittliches Produktionsvolumen auch im nächsten Jahr, wie Markwart von Pentz ankündigt.

Herr von Pentz, wie viele Traktoren hat John Deere dieses Jahr nach

...
Sie sehen 8% der insgesamt 4908 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00