Wirtschaft

Streiks bei der Bahn

Ausfälle im Fernverkehr - Regionalverkehr ab Mittag betroffen

Archivartikel

Berlin (dpa) - Die Fahrgäste der Deutschen Bahn trifft an diesem Mittwoch der zweite bundesweite Lokführer-Streik in acht Tagen. Nach dem neunstündigen Streik vergangene Woche sollen die Züge ab Mittwochnachmittag 14 Stunden stehen. Bereits seit Mitternacht gilt ein eingeschränkter Fahrplan im Fernverkehr - zahlreiche Züge fallen aus.

Der Regionalverkehr in der Metropolregion soll bis

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3439 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00