Wirtschaft

Rückruf Die allermeisten Halter haben ihre Diesel-Fahrzeuge in die Werkstatt gebracht / Zulassungsstellen setzen Frist für Nachrüstung

Autos ohne neue Software droht Stilllegung

Archivartikel

Mannheim.Im Zuge des Dieselskandals haben einige Autobesitzer in der Region unerfreuliche Post von ihrer Kfz-Zulassungsstelle erhalten. Darin wird ihnen eine Stilllegung ihres Fahrzeugs angekündigt, sollten sie nicht innerhalb von vier Wochen eine verpflichtende Nachrüstung in einer Werkstatt machen und dort ein Software-Update auf ihr Fahrzeug spielen lassen. Die Kosten dafür trägt der

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2913 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00