Wirtschaft

Brötchen-Prozess: Gericht hebt fristlose Kündigung auf

Bäcker darf weiterarbeiten

Archivartikel

Hamm. Das Brötchen hatte der Bäcker gekauft - den Aufstrich im Wert von vermutlich unter 10 Cent aber angeblich gestohlen: Die fristlose Kündigung des Mannes im westfälischen Bergkamen wegen dieses Vorfalls ist gestern auch in zweiter Instanz aufgehoben worden.

Selbst wenn der 26-Jährige sein Brötchen nur aus Hunger mit dem Belag bestrichen hätte, wäre eine fristlose Kündigung

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1884 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00