Wirtschaft

Internet Bürgerbewegung Finanzwende verlangt von der deutschen Aufsichtsbehörde entschiedeneres Vorgehen gegen illegalen Zahlungsverkehr

BaFin auch bei Online-Glücksspielen unter Druck

Archivartikel

Frankfurt.Die Finanzaufsicht BaFin sieht sich nach den offensichtlichen Versäumnissen bei Wirecard neuer gravierender Kritik ausgesetzt: Auch beim Zahlungsverkehr in Zusammenhang mit illegalen Glücksspielen im Internet schauen die Aufseher nach Angaben der Bürgerbewegung Finanzwende alles andere als genau hin. Damit öffne sie Betrügereien und auch Geldwäsche Tür und Tor. Dabei verfüge die BaFin über

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2993 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema