Wirtschaft

Verkehr: Tickets kosten zum Fahrplanwechsel im Dezember 1,8 Prozent mehr / Kräftiger Aufschlag bei Bahncards 50 und 100

Bahn schreckt ihre treuen Kunden ab

Archivartikel

Wolfgang Mulke

Berlin. Die Bahn erhöht mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember die Ticketpreise im Fernverkehr um durchschnittlich 1,8 Prozent. "Wir können nirgendwo dauerhafte Kostensenkungen realisieren", verteidigt der für den Personenverkehr zuständige Vorstand Ulrich Homburg den Aufschlag. Die Erhöhung kann bei einzelnen Positionen deutlich ausfallen.

So hebt die Bahn die

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2895 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00