Wirtschaft

Insolvenz Entscheidung über Transfergesellschaft vertagt

Bangen bei Schlecker bis Mittwoch

Archivartikel

Ehingen.Die Hängepartie für die rund 11 000 vor der Entlassung stehenden Schlecker-Beschäftigten geht weiter. Erst am nächsten Mittwoch werden sie erfahren, ob sie in einer Transfergesellschaft für die kommenden Monate aufgefangen werden oder nicht. Dann will Baden-Württemberg entscheiden, ob es mit einer Bürgschaft für die Gesellschaft in Vorleistung tritt. Die Vorzeichen sind nicht schlecht: Nach

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1766 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00