Wirtschaft

Finanzkrise: Was passierte mit Freddie-Mac-Finanzchef?

Banker tot aufgefunden

Archivartikel

New York. Die Aktien des schwer angeschlagenen und verstaatlichten US-Hypothekenfinanzierers Freddie Mac sind gestern nach Meldungen über den Tod des Finanzchefs im vorbörslichen Handel um 9,30 Prozent auf 0,78 US-Dollar eingebrochen. Nach Polizeiangaben wurde David Kellermann (Bild) tot in seinem Haus aufgefunden. Zur Todesursache machte die Polizei vorerst keine Angaben.

US-Medien

...
Sie sehen 53% der insgesamt 740 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00