Wirtschaft

Protest

Banker-Villa Ziel eines Anschlags

Archivartikel

London. Der Frust der Briten über die hohe Rente eines gescheiterten Bankenchefs hat sich in einem Anschlag entladen. Vandalen hätten in der Nacht zum Mittwoch die Villa und das Auto des früheren Vorstandsvorsitzenden der Royal Bank of Scotland (RBS), Fred Goodwin, beschädigt, teilte die Polizei mit. Der 50-Jährige und seine Familie wurden nicht verletzt. Mehrere Fenster von seinem

...
Sie sehen 41% der insgesamt 963 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00