Wirtschaft

Mobilfunk Ministerin will Korrekturen beim EU-Roaming

Barleys Kampf gegen die Kostenfallen

Archivartikel

Berlin.SPD-Verbraucherschutzministerin Katarina Barley (Bild) setzt sich angesichts möglicher Kostenfallen für eine Verbesserung der EU-Roaming-Regelungen beim Mobilfunk ein. „Daran arbeiten wir alle gemeinsam“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur mit Blick auf die EU-Ebene. Zwar koste das Telefonieren vom EU-Ausland nach Hause im Urlaub inzwischen genauso so viel wie im Inland. „Aber das gilt

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2221 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00