Wirtschaft

Desinfektionsmittel Chemiekonzern weitet Spendenaktion in Corona-Krise aus / Zusätzlich bis zu 100 000 Liter pro Woche geplant

BASF legt noch einmal nach

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Ludwigshafener Chemiekonzern BASF weitet erneut seine Produktion von Desinfektionsmittel aus. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Ergänzend zu dem bislang hergestellten Hand-Desinfektionsmittel auf Isopropanol-Basis habe die BASF damit begonnen, auch Hand-Desinfektionsmittel auf Bio-Ethanol-Basis herzustellen. Mit der gemeinnützigen BASF-Aktion „Helping Hands“ will das Unternehmen

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2584 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema