Wirtschaft

Ammoniakanlage Billiges Erdgas als Rohstoff und Energielieferant

BASF plant große Investition in den USA

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Chemiekonzern BASF prüft in den Vereinigten Staaten den Bau einer Großanlage zur Ammoniakproduktion zusammen mit dem norwegischen Düngemittelkonzern Yara. Das Investitionsvolumen ist noch nicht bekannt, dürfte aber im dreistelligen Millionenbereich liegen. Ammoniak produziert die BASF derzeit in Ludwigshafen und Antwerpen (Belgien).

Eigene Fabriken versorgen

Die neue Anlage

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1750 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00