Wirtschaft

Finanzen Stiftung Warentest sieht schwere Mängel bei Beratung / „Mangelhaft“ für Tochter der Mannheimer Inter Versicherung

Bausparkassen schlecht benotet

Archivartikel

Berlin/Mannheim.Mit harscher Kritik an der Beratungspraxis hält sich der Chefredakteur der Zeitschrift „Finanztest“, Heinz Landwehr, nicht zurück. „Die Verträge, die Bausparkassen unseren Testkunden verkaufen wollten, waren alles andere als gut“, ärgert er sich und nennt die Beratungsgespräche ein „Armutszeugnis“ für die Branche. Denn die Berater hätten die Angebote oft schlecht auf die Bedürfnisse der Kunden

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4709 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema