Wirtschaft

Chemie Übernahme von Monsanto bestimmt Hauptversammlung

Bayer-Aktionäre gespalten

Archivartikel

Bonn/Leverkusen.Massive Kritik von Umweltschützern, Landwirten und kirchlichen Gruppen an der Monsanto-Übernahme, das schlechte Image des US-Saatgutriesen und der hohe Kaufpreis: Bayer-Chef Werner Baumann hat auf der Hauptversammlung des Konzerns gestern in Bonn alle Vorbehalte von Fusionsgegnern vom Tisch gewischt. Zugleich zeigte er sich zuversichtlich, dass der mit 66 Milliarden US-Dollar teuerste Zukauf

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1170 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00