Wirtschaft

Chemie Angeblich fallen 4500 Arbeitsplätze weg

Bayer will Stellen abbauen

Archivartikel

Leverkusen.Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer will in Deutschland 4500 Stellen abbauen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur gestern aus informierten Kreisen. Wie das Unternehmen im November angekündigt hatte, sollen weltweit 12 000 von 118 000 Arbeitsplätzen wegfallen. In Deutschland waren zum Jahreswechsel 32 100 Mitarbeiter beschäftigt. Die „Rheinische Post“ hatte zuvor über die Pläne für

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1980 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema