Wirtschaft

Justiz Staat darf Recht an „Neuschwanstein“ behalten

Bayern gewinnt Markenstreit

Archivartikel

Luxemburg.Räume, Decken, Kunstwerke – das Märchenschloss Neuschwanstein wird derzeit für viel Geld saniert. Eine jahrelange rechtliche Baustelle der bayerischen Schlossherren ist indessen beendet: Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) darf der Freistaat Bayern die Rechte an der Marke „Neuschwanstein“ behalten. Die Luxemburger Richter wiesen gestern eine Klage des Bundesverbands Souvenir

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1558 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00