Wirtschaft

Handel Datenschützer wollen neue Rabattkarte genau prüfen

Bedenken bei „Lidl-Plus“

Archivartikel

Stuttgart.Der baden-württembergische Landesdatenschutzbeauftragte Stefan Brink will sich die neue digitale Kundenkarte von Lidl genauer anschauen. „Wir werden uns Informationen zu dieser App für das Mobiltelefon kommen lassen“, sagte Brink in Stuttgart. Das „Lidl Plus“ genannte Programm, das am Donnerstag in Berlin und Brandenburg gestartet war, soll dem Kunden genau zugeschnittene Rabatt-Angebote

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1148 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema