Wirtschaft

Autobauer: Der Stuttgarter Konzern verlangt den Mitarbeitern bereits viel ab - jetzt sind auch Kündigungen kein Tabu mehr

Bei Daimler weht ein rauer Wind

Archivartikel

Wolfgang Mulke

Berlin. Jetzt ist es also soweit: Selbst der Autokonzern Daimler schließt Kündigungen nicht mehr aus. "Im äußersten Fall können wir Entlassungen nicht ausschließen, wenn die Krisendynamik anhält", sagte Vorstandschef Dieter Zetsche gestern auf der Hauptversammlung des Unternehmens in Berlin.

Beim Personal setzt der Konzern ohnehin schon den Rotstift an. 68 000

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3096 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00