Wirtschaft

Belegschaft in Offstein kämpft für Südzucker-Fabriken

Archivartikel

Mannheim/Offstein.Um gegen die geplante Schließung der Südzucker-Fabriken Brottewitz (Brandenburg) und Warburg (Nordrhein-Westfalen) zu protestieren, haben gestern Morgen rund 350 Menschen vor der Fabrik Offstein bei Worms eine Mahnwache gehalten. Die Belegschaft sei enttäuscht von der ihrer Meinung nach übereilten Entscheidung des Südzucker-Vorstands, erklärte Holger Winkow, Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Region Pfalz. Er monierte zugleich massive Wettbewerbsverzerrungen für Landwirte innerhalb der EU. Die Agrarpolitik der Bundesregierung sei „verfehlt“ und koste Arbeitsplätze. Das Foto zeigt Dirk Dinger, Betriebsratschef im Werk Offstein, vor Mitarbeitern und Rübenbauern. Im Hintergrund ist die Zuckerfabrik zu sehen. jung