Wirtschaft

Besser als nichts

Archivartikel

Man kann sie schon verstehen, die Aktionäre der Hypo Real Estate. Wer beim Höchstkurs von 57,30 Euro je Aktie investiert hat und jetzt mit voraussichtlich 1,39 Euro vom Bund bedacht wird, hat einen satten Verlust eingefahren. Zudem kann im Gegensatz zu Autoherstellern oder Kaufhauskonzernen kein gebeutelter Kleinanleger auf staatliche Hilfe hoffen. Das ist schmerzhaft und vielleicht sogar

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1215 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00