Wirtschaft

ThyssenKrupp

Betriebsrat sieht positive Signale

Archivartikel

Mannheim. Die Mitarbeiter von ThyssenKrupp im Bereich Industrie- und Gebäudereinigung mit Sitz in Mannheim können ein wenig aufatmen. Zwar will sich das Unternehmen vom Industrieservice trennen und an die WISAG, einen großen Dienstleistungskonzern aus Frankfurt, verkaufen. Doch der Betriebsrat gab gestern gegenüber unserer Zeitung zumindest teilweise Entwarnung. "Wir sind überrascht von den

...
Sie sehen 63% der insgesamt 634 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00