Wirtschaft

Urteil Bundesgerichtshof nimmt Reiseveranstalter bei Ausfällen oder langen Verspätungen in die Pflicht – aber nicht in jedem Fall

BGH: Ersatzflug wird erstattet

Archivartikel

Karlsruhe.Der Heimflug verspätet, die Maschine umgeleitet, und dann noch ein nächtlicher Bustransfer: Darauf will sich eine Urlauberfamilie nicht einlassen und nimmt ihre Rückreise aus der Türkei kurzentschlossen selbst in die Hand. Um ein Haar bleibt sie deshalb auf den Kosten sitzen. Vor dem Karlsruher Bundesgerichtshof (BGH) kommt den Pauschaltouristen gestern aber eine Nachlässigkeit ihres

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3599 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00