Wirtschaft

Bilfinger will von 12 Ex-Vorständen Schadenersatz in Millionenhöhe

Archivartikel

Mannheim.Der Industriedienstleister Bilfinger verlangt von zwölf ehemaligen Vorständen Schadenersatz in Millionenhöhe. Der Aufsichtsrat der Bilfinger SE beschloss am Dienstag, einen Tag vor der Hauptversammlung, entsprechende Forderungen an die Ex-Manager abzusenden. "Dabei wurde auch festgelegt, in welcher Höhe jedes der ehemaligen Vorstandsmitglieder in Anspruch genommen wird", teilte das Unternehmen

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2504 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema