Wirtschaft

Luftverkehr Pleite von Air Berlin bedeutet knapperes Angebot

Billigflüge etwas teurer

Archivartikel

Köln/Frankfurt.Die Kunden von Billigfliegern mussten zu Jahresbeginn in Deutschland etwas höhere Ticketpreise zahlen. Im ersten Frühjahr nach der Insolvenz der Air Berlin kostete eine Strecke bei den vier großen Billiganbietern im jeweiligen Schnitt zwischen 53 und 117 Euro, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gestern aus einem breit angelegten Preisvergleich berichtete. Im Vorjahr hatte

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1996 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00