Wirtschaft

Bisher gut gehalten

Archivartikel

Jahrelang haben sich die BASF-Chefs Jürgen Hambrecht und auch schon sein Vorgänger Jürgen Strube mit der Aussage gebrüstet, der Chemiekonzern sei unter ihrer Führung robuster gegen die Unwägbarkeiten der Konjunktur geworden. Die Nagelprobe ließ lange auf sich warten. Nun ist es so weit.

Und siehe da, die BASF steht mitten in einer Weltwirtschaftskrise vergleichsweise gut da. Während

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1304 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00