Wirtschaft

Bilanz Händler und Verlage behaupten sich gegen Medienkonkurrenz / Auch Michelle Obama trägt mit ihrer Autobiografie dazu bei

Börsenverein: Endlich wieder mehr Buchkäufer

Archivartikel

Frankfurt.Das Engagement der Buchhändler und der Verlage in Deutschland in neue Laden- und Veranstaltungskonzepte, in Aktionen für Soziale Medien und in das Online-Geschäft zahlt sich offensichtlich aus. Zum ersten Mal seit 2012 ist die Zahl der Menschen, die in Deutschland ein Buch kaufen, im vergangenen Jahr wieder gestiegen –um rund 300 000 auf 29,9 Millionen.

2018 als Wendepunkt

„Das

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2819 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema