Wirtschaft

Deutsche Rohstoff AG Umsatz und Gewinn steigen kräftig

Bohrgeschäft zahlt sich aus

Mannheim.Die Deutsche Rohstoff AG mit Sitz in Mannheim hat das Jahr 2018 mit starken Zuwächsen bei Umsatz und Gewinn abgeschlossen. Wie das Unternehmen gestern auf Grundlage vorläufiger Zahlen mitteilte, hat sich der Umsatz mehr als verdoppelt: Er legte von 53,7 Millionen Euro im Vorjahr auf 109,1 Millionen Euro zu. Auch beim Gewinn gab es einen Zuwachs in ähnlicher Größenordnung von 7,7 auf 17,9 Millionen Euro. Vorstandschef Thomas Gutschlag nannte 2018 ein „operativ starkes Jahr“.

Besonders Investitionen in Höhe von umgerechnet knapp 130 Millionen Euro in den vergangenen beiden Jahren hätten sich ausgezahlt: „Die zeitgleiche Produktionsaufnahme zahlreicher Bohrungen mit hoher Anfangsproduktion zum Jahresbeginn 2018 brachte entsprechend hohe Umsätze und Erträge“, erklärte Gutschlag. Auch der Verkauf von Grundstücken in den USA habe wesentlich zum Ergebnisanstieg beigetragen. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg deutlich von 5,3 auf 32,9 Millionen Euro. Den vollständigen Geschäftsbericht will die Deutsche Rohstoff AG am 6. Mai veröffentlichen. fas