Wirtschaft

Autobauer: Verhandlungen zur Übernahme fortgesetzt

Brüssel prüft Opel-Hilfen

Archivartikel

Brüssel. Die EU-Wettbewerbshüter überprüfen die Zulässigkeit geplanter deutscher Hilfen für den angeschlagenen Autobauer Opel. Informationen aus Berlin dazu seien bereits am Freitag eingegangen, sagte der Sprecher von EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes gestern in Brüssel. "Wir gucken uns das jetzt an", sagte der Sprecher. Die Verhandlungen zur Opel-Übernahme durch den

...
Sie sehen 41% der insgesamt 942 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00