Wirtschaft

Abgaben Umsatz von elektronischen Rauch-Geräten hat 2017 deutlich zugelegt / Deutscher Staat verdient wieder mehr am Tabakqualm

Brüssel verzichtet auf Steuern für E-Zigaretten

Archivartikel

Brüssel/Berlin.Eine EU-weite Besteuerung der zunehmend beliebten E-Zigaretten ist bis auf Weiteres nicht in Sicht. Die EU-Kommission sprach sich dagegen aus, einen entsprechenden Gesetzesvorschlag zu machen. Es gebe zu wenige Daten über den vergleichsweise jungen Markt, hieß es in einem Bericht der Brüsseler Behörde. Es sei „schwierig, Vorhersagen zu machen, wie sich der Markt in der Zukunft entwickeln

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2881 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00