Wirtschaft

Daimler

Bundesamt fordert Rückruf

Archivartikel

Stuttgart/Flensburg.Der Autobauer Daimler soll bei knapp 134 000 Autos das Kältemittel in Klimaanlagen austauschen. Dazu forderte ihn das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) auf, wie ein Sprecher der Behörde gestern in Flensburg bestätigte. Es geht um Fahrzeuge der Marke Mercedes-Benz, die im ersten Halbjahr 2013 produziert und deren Klimaanlagen noch mit dem inzwischen für Neuwagen verbotenen Kältemittel R134a

...

Sie sehen 65% der insgesamt 603 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00