Wirtschaft

Außenhandel Internationale Konflikte bremsen deutsche Unternehmen zu Beginn des zweiten Quartals / Exportaussichten trüben sich weiter ein

Bundesbank senkt Konjunkturprognose deutlich

Archivartikel

Wiesbaden.Der Gegenwind für die deutsche Wirtschaft nimmt zu. Internationale Handelskonflikte und die Abkühlung der Weltwirtschaft haben den Exporteuren den Start ins zweite Quartal verdorben. Zugleich schrumpfte die Industrieproduktion im April. „Die Auswirkungen der globalen Unruhe – nicht nur in der Politik allgemein, aber vor allem in der Handelspolitik – bekommen wir nun zu spüren“, erläuterte

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1851 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema