Wirtschaft

Verbraucher Forderungen können trotz „A-bis-z-Garantie“ der Onlineplattform geltend gemacht werden / Klage wegen Kaminofens

Bundesgerichtshof stärkt Verkäufer bei Amazon

Archivartikel

Karlsruhe.Über die „A-bis-z-Garantie“ der Handelsplattform Amazon bekommen Online-Käufer in bestimmten Fällen ihr Geld zurück - das schützt sie aber nicht vor neuen Forderungen des Verkäufers. Das ergibt sich aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH), das am Freitag veröffentlicht worden ist.

Die Garantie ist für Kunden gedacht, die sogenannte Marketplace-Artikel kaufen, also Waren, die nicht

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2001 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema