Wirtschaft

Verkehr Umweltministerium kritisiert, dass Lang-Lkw seit Jahresbeginn regulär auf bestimmten Straßen fahren dürfen / "Entscheidung nicht abgestimmt"

Bundesregierung streitet über Riesen-Laster

Archivartikel

Berlin.Die Fahrt überlanger Lastwagen auf einem Straßennetz von bis zu 11 600 Kilometern in Deutschland sorgt für Streit in der Regierung. Das Umweltministerium von Barbara Hendricks (SPD) wandte sich gestern scharf gegen einen "Alleingang" von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU). Dessen Sprecherin wies die Vorwürfe zurück.

Dobrindts Entscheidung, Lang-Lkw in den Regelbetrieb gehen zu

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2300 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00