Wirtschaft

Schmiergeldskandal: Ex-Chef von Siemens im Visier

Bußgeld für von Pierer?

Archivartikel

München. Im milliardenschweren Schmiergeldskandal bei Siemens soll der ehemalige Vorstandschef Heinrich von Pierer nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ein Bußgeld zahlen. Der Konzern habe von der Staatsanwaltschaft München "eindeutige Signale" über den Stand der Bußgeldverfahren gegen sieben frühere Vorstandsmitglieder erhalten, berichtete die Zeitung gestern unter Berufung auf

...

Sie sehen 42% der insgesamt 949 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema