Wirtschaft

Daimler Chef Hartmut Schick sieht Zuwachspotenzial in Indien

Bussparte mit Rückenwind

Archivartikel

Stuttgart.Der weltgrößte Nutzfahrzeughersteller Daimler will mit seinen Bussen alte Marktanteile zurückerobern. Ende des Jahres soll der Anteil am Weltmarkt wieder auf dem Niveau von vor der Wirtschaftskrise im Jahr 2008 liegen, sagte Spartenchef Hartmut Schick der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Vor zwei Jahren entfielen 15 Prozent weltweit auf die Daimler-Busmarken wie Mercedes-Benz, Setra und

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1231 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00