Wirtschaft

Interview Vorsitzender der Wirtschaftsweisen sieht Risiken für eine Rezession / Warnung vor einem Mindestlohn von zwölf Euro  

Chef der Wirtschaftsweisen fordert höhere CO2-Steuer

Archivartikel

Christoph M. Schmidt, Vorsitzender der Wirtschaftsweisen, hält die Alarmsignale in der Autoindustrie für besorgniserregend.

Herr Schmidt, wie sind Sie von Essen angereist?

Christoph M. Schmidt: Mit der Bahn.

Aus Klimascham?

Schmidt: Nein, aus Bequemlichkeit.

Sie haben Angela Merkel mal als Klimakanzlerin

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6144 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema