Wirtschaft

Konjunktur Branche will Ausgaben im Zuge der Corona-Pandemie zurückfahren

Chemie kappt Forschung

Archivartikel

Frankfurt.Die deutsche Chemie- und Pharmabranche will wegen der Corona-Pandemie weniger Geld in Forschung und Entwicklung investieren. Wegen der Unsicherheiten über die wirtschaftliche Entwicklung werde die Branche dieses Jahr ihren Rekord-Forschungsetat von 2019 von rund 13 Milliarden Euro nicht erreichen, teilte der Verband der Chemischen Industrie (VCI) am Mittwoch mit. Damit ende ein langjähriger

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1300 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema