Wirtschaft

Industrie Ausgaben für Firmenübernahmen im vergangenen Jahr deutlich gesunken / Erwerb von Daimler-Anteilen zweitgrößte Transaktion

China fährt Investitionen in Europa zurück

Archivartikel

Stuttgart/Berlin.Chinesische Unternehmen haben ihre Firmenkäufe und -beteiligungen in Europa zurückgefahren: Investoren aus der Volksrepublik gaben im vergangenen Jahr gut 17 Milliarden Dollar (15,6 Milliarden Euro) für Zukäufe und Beteiligungen an Unternehmen in Europa aus.

Verglichen mit dem Vorjahr bedeutet das einen starken Rückgang von 45 Prozent. Das hat die Beratungsgesellschaft EY errechnet.

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2524 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema