Wirtschaft

Wein Flächenmäßig ist das Reich der Mitte jetzt die Nummer 2

China überholt Frankreich

Archivartikel

Paris.China hat dem traditionellen Anbauland Frankreich beim Thema Wein zumindest flächenmäßig den Rang abgelaufen. Das Reich der Mitte konnte nach jüngsten Zahlen der Internationalen Organisation für Wein und Rebe im vergangenen Jahr auf 799 000 Hektar Wein anbauen. Frankreich (792 000) fiel auf Platz drei zurück. Auch 2014 blieb Spanien (1 021 000) bei der Rebenfläche im internationalen Vergleich

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1158 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00