Wirtschaft

Computer Berichte über Spionagechips sorgen für Unruhe

Chinesische Kurse gehen in den Keller

Archivartikel

Peking.Die Enthüllungen über Spionagechips in Netzwerkrechnern aus chinesischer Produktion sorgt in der IT-Industrie weiter für Aufregung. Obwohl Branchengrößen wie Apple und Amazon kategorisch leugnen, dass ihre Rechenzentren unsicher sein könnten, pflanzen sich die Auswirkungen des Berichts immer weiter fort: Unter Computerprofis ist das Vertrauen in Hardware aus China geschwunden – und die

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2586 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00