Wirtschaft

Verkehr Mannheimer Flughafen und Rhein-Neckar Air erleiden in der Corona-Krise starke Einbußen – bleiben aber zuversichtlich

City Airport vor Millionendefizit

Archivartikel

Mannheim.Es ist ruhig am Mannheimer City Airport. Die Schranken zum Parkhaus am Flughafen stehen offen. Von dort blickt man auf die leere Start- und Landebahn. Nur ein Hubschrauber der DRF Luftrettung steht dort. „Die fliegen zu etwa 1500 Einsätzen im Jahr“, sagt Reinhard Becker (kleines Bild oben), Geschäftsführer des City Airport. Ansonsten bleibt es ruhig auf dem Flugplatz. Aufgrund der

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4615 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00