Wirtschaft

Getränke Hersteller investiert 30 Millionen Euro für neue Mehrweg-Abfüllanlage im Mannheimer Werk

Coca-Cola setzt auf Glas

Archivartikel

Mannheim.Coca-Cola investiert in Mannheim erneut im großen Stil. Rund 30 Millionen Euro lässt sich das Unternehmen seine neue Abfüllanlage für Glas-Mehrwegflaschen kosten. Dabei setzt der Getränkehersteller nach eigenen Worten auf neue Technologien. Auf einer Fläche so groß wie ein Fußballfeld soll ab dem Herbst Glas-Leergut vollautomatisch sortiert werden – bevor es dann in die Abfüllung

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2933 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00