Wirtschaft

Armut Entwicklungsminister Gerd Müller will während EU-Ratspräsidentschaft ein europäisches Lieferkettengesetz schaffen

Corona-Krise verstärkt Kinderarbeit

Archivartikel

Berlin.Im Kampf gegen Kinderarbeit will Deutschland seine EU-Ratspräsidentschaft dazu nutzen, die Grundlagen eines europäischen Lieferkettengesetzes zu erarbeiten. „Alle großen Unternehmen wären dann verpflichtet, faire Löhne für die Arbeiter in ihren Lieferketten zu bezahlen und Kinderarbeit zu beenden, dort wo unsere Schuhe, Kleidung, Kaffee produziert werden“, sagte Entwicklungsminister Gerd

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2628 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema