Wirtschaft

Opel Vorstandschef Michael Lohscheller strotzt vor Zuversicht

Corsa kommt 2019 als Elektroauto

Rüsselsheim.Jahrzehntelang haben sich die Chefs von Opel um solche Auftritte gedrückt. Zum Jahresende Bilanz zu ziehen, hielten sie für nicht angebracht. Kein Wunder: Fast jedes Mal hätten sie über tiefrote Zahlen, erfolglose Sanierungsprogramme und sinkende Verkaufszahlen sprechen müssen. Der seit gut eineinhalb Jahren amtierende Opel-Chef bricht mit dieser „Tradition“. Mit der Übernahme durch den französischen PSA-Konzern haben sich die Zeiten bei Opel geändert.

Am Mittwochabend spricht Michael Lohscheller in Rüsselsheim mit fast strahlender Miene über die vergangenen zwölf Monate: Einen Betriebsgewinn, ein zuletzt steigender Marktanteil – so etwas gab es lange nicht beim traditionsreichen Autohersteller. Vier neue Elektromodelle, sollen bis 2020 zusätzlichen Schub verleihen, darunter schon ab kommendem Jahr der neue vollelektrische Kleinwagen Corsa.

„Sanierungsplan funktioniert“

Zwar verordneten die Franzosen nach dem Kauf des Unternehmens von General Motors (GM) Opel mit „Pace!“ einen weiteren Sanierungsplan. „Aber heute, ein Jahr später kann ich mit Stolz sagen: ,Pace!’ funktioniert. Und zwar als erster und einziger Plan von Opel in den vergangenen Jahren“, betont Lohscheller. Gut eine halbe Milliarde Euro Betriebsgewinn im ersten Halbjahr, pro verkauftem Auto ein Erlös von 1400 Euro, die Fixkosten um 28 Prozent gesenkt. Zwar baut das Unternehmen knapp 4000 Stellen ab, dies allerdings sozialverträglich mit Abfindungen und bislang weitgehend geräuschlos.

In den nächsten beiden Jahren will Lohscheller Opel weiter voranbringen. Der klare Fokus liege auf Profitabilität und der Minderung der Emissionen. Dafür soll eine Offensive bei der Elektrifizierung sorgen. „Opel wird wirklich elektrisch. Wir drücken da richtig aufs Tempo.“ 2019 komme das Opel-Erfolgsmodell Corsa neu auf den Markt, auch in einer rein elektrischen Variante. Lohscheller macht indes noch keine Angaben zum Preis oder zur Reichweite des Kleinwagens. Er soll aber offenbar erschwinglich sein. „Der e-Corsa hat das Zeug, ein echtes Volks-Elektroauto zu werden.“