Wirtschaft

Ethanol Mannheimer Hersteller profitiert von höheren Preisen im zweiten Quartal / Investitionen am belgischen Standort Wanze

CropEnergies erzielt Rekordergebnis

Archivartikel

Mannheim.Der neue Vorstandssprecher Stephan Meeder ist mit Rückenwind bei CropEnergies gestartet. „Das zweite Quartal lief besser als erwartet“, sagt er. Das operative Ergebnis von knapp 43 Millionen Euro lag so hoch wie noch nie in einem Quartal. Schon Mitte September hatte CropEnergies die Prognose für das Geschäftsjahr erhöht. Grund sind vor allem höhere Preise für Ethanol. „Wir haben über den

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1615 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema