Wirtschaft

Agrar II Sinkende Preise lassen Gewinn des Mannheimer Bioethanol-Herstellers im ersten Quartal einbrechen / Ladenhüter E10

CropEnergies startet schwach

Archivartikel

Mannheim.„Unterdurchschnittlich.“ So beschreibt CropEnergies-Vorstandschef Joachim Lutz (kleines Bild) die ersten drei Monate des neuen Geschäftsjahres. Sinkende Preise für Bioethanol haben den Mannheimer Hersteller schwer belastet. Der Umsatz ist zurückgegangen, das operative Ergebnis auch. Schon Mitte Juni hatte CropEnergies bereits Eckdaten vorgelegt und die Prognose gesenkt.

Die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3275 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema