Wirtschaft

Pharma Wenn die Suche nach einem Corona-Impfstoff erfolgreich ist, soll er am Unternehmenssitz produziert werden

Curevac will in Tübingen fertigen

Archivartikel

Mannheim/Tübingen.Es ist ein Milliardenmarkt, und das Tübinger Pharmaunternehmen Curevac will sich einen bedeutenden Anteil daran sichern: Impfstoffe. Wie viel ein Mittel gegen das neuartige Coronavirus der Firma von Miteigentümer Dietmar Hopp einbringen würde, lässt sich nicht exakt beziffern. Allein in Deutschland gaben die Krankenkassen im Jahr 2018 nach Angaben des Verbands forschender Pharma-Unternehmen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3749 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema