Wirtschaft

Eichbaum-Werbung Ein islamisches Glaubensbekenntnis auf Bierflaschen und eine Entschuldigung versetzen das Internet in Aufruhr

„Da sieht man, was Ahnungslosigkeit auslösen kann“

Mannheim.Was als nette Werbeaktion gedacht war, hat für die Eichbaum-Brauerei in einer Marketing-Katastrophe geendet. Gestern zog das Mannheimer Unternehmen die Notbremse und stoppte die Auslieferung von speziell gestalteten Flaschen, die unter anderem die saudi-arabische Flagge zeigten.

Anlässlich der Fußball-WM hatte die Brauerei ihre Flaschen mit besonderen Kronkorken versehen. Darauf

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3799 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema