Wirtschaft

Automobil Kurs nach Einstieg des chinesischen Milliardärs Li im Minus / Stuttgarter Konzern errichtet für 1,5 Milliarden Euro zweites Werk in Peking

Daimler-Aktionäre misstrauen Geely

Archivartikel

Stuttgart.Mit seinem Überraschungs-Einstieg als größter Aktionär beim Autobauer Daimler wirft Geely-Gründer Li Shufu weiter viele Fragen auf – nicht nur nach seinen Motiven. Die Vertreter der Arbeitnehmerseite im Daimler-Aufsichtsrat kündigten gestern an, das Engagement des chinesischen Auto-Konzerns genau unter die Lupe zu nehmen. Besonders alarmiert zeigten sie sich jedoch nicht.

Rätselraten ...


Sie sehen 15% der insgesamt 2622 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema